Facebook
Instagram

Das ZWICKL macht 2021 einen Roadtrip durch die Oberpfalz bis nach Pilsen und stoppt dabei in den regionalen Programmkinos, macht aber auch Halt an ungewöhnlichen Orten. Im Gepäck hat es ein vielfältiges Programm mit 43 kurzen und langen Filmen in sechs Programmsektionen. Darunter das tschechische Filmfenster, das Kinderprogramm und der bayerische Dokumentarfilmpreis ZETT. Außerdem gibt es den gewohnten ZWICKL-Flair mit Publikumsgesprächen mit Filmemacher:innen, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen.

Sieben Stops durch die Oberpfalz bis nach Pilsen

  • Oktober 2021: Schönsee imCentrum Bavaria Bhoemia (Cebb): 

  • Oktober 2021: Bad Kötzting im Bahnhof Kötzting

  • Oktober 2021: Nittenau im Kino-Center

  • Oktober 2021: Regensburg in den Kinos im Andreasstadl im Rahmen des bayerisch-böhmischen MisMas-Festivals

  • Oktober 2021: Amberg im Ring-Theater

  • Oktober 2021: Schwandorf imLichtwerk-Kino

  • Februar 2022: Pilsen imDEPO2015 im Rahmen des Treffpunkt-Festivals (verschoben auf 12.-13. Februar 2022)

Das ZWICKL-Festivalprogramm und seine Highlights

  • Bayerischer Dokumentarfilmpreis „ZETT“ (fünf nominierte bayerische Filme), mit 1000 Euro Preisgeld und einem Interview in der MUH dotiert
  • Tschechisches Filmfenster

  • Kleine Werkschau

  • 11 internationale Dokumentarfilme zu einem thematischen Schwerpunkt (wird erst im September veröffentlicht)

  • Kinderprogramm mit pädagogischer Begleitung

  • Filmpreis ZETT wird im Gusswerk Fronberg gegossen

  • zahlreiche Regisseur:innen und Filmemacher:innen haben Ihr Kommen zugesagt