CHAO LEH- DIE PUNKNOMADEN

Regie: Philipp Grieß, D, 2015, 72 Min

Vorführungen

Sa./19. September/22.15 Uhr/Altes Metropolkino/Schwandorf
Im Anschluss Saalgespräch mit Philipp Grieß (Regie), Patrick Sasse (Sänger Speichelbroiss), Lutz Schwenker (Bass Speichelbroiss)
Sa./26. September/21.30 Uhr/Ring-Theater/Amberg

CHAO LEH 3

Inhalt

Seit 18 Jahren machen die Speichelbroiss Lärm in der Oberpfalz. Mit Chao Leh haben sie nun einen Deutsch-Punk Hit für Asien geschrieben. Ihr Lied über die „Chao Leh“ genannten Seenomaden erzählt von einem Stamm, der nicht mehr in die heutige Zeit zu passen scheint. Für den Song werden sie in Asien gefeiert.
Chao Leh- die Punknomaden erzählt über den Bandalltag auf ihrer Low-Budget Tournee durch Thailand, Malaysia und Indonesien. Ein Film, der authentisch statt überkandidelt erzählt, wie eine kleine Band aus Weiden in der Oberpfalz auf Punk-Fans aus Asien trifft.

Trailer

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

 

ENDSTATION DER SEHNSÜCHTE<< >>Weißwurstfrühstück

Leave a Reply

Your email address will not be published.