Die Gewählten

Vorführungen
Sonntag, 18./ 19 Uhr/ Union Kino
Mittwoch, 21./ 19 Uhr/ Altes Metropolkino
Im Anschluss: Regisseurin Nancy Brandt kommt zum Saalgespräch in den Kinosaal.

Agnes Krumwiede Ñrgert sich Åber einen Antrag I @ Wolfgang Busch

Fünf Menschen, fünf Parteien,eine Legislaturperiode!

Daniela Kolbe (SPD) ist eine Physikerin aus Leipzig und brennt für eine gerechtere Welt, die Ingolstädter Pianistin Agnes Krumwiede (B90/Die Grünen) hingegen lebt für die Kunst und hat sich dem Kampf für die Kultur auf die Fahne geschrieben. Niemma Movassat (DIE LINKE), Jurist aus Oberhausen, ist in außerparlamentarischer Mission unterwegs. Architekt Sebastian Körber (FDP) ist der Initiator des barrierefreien Bahnhofs in Forchheim. Der Fünfte im Bunde ist Steffen Bilger (CDU), der unter anderem mit dem Projekt „Stuttgart 21“ zu kämpfen hat.

So unterschiedlich diese Menschen in ihrem politischen und menschlichen Handeln auch sein mögen, alle fünf eint eine Herausforderung: Sie wollen sich und den anderen beweisen, dass sie mit ihrer Politik etwas erreichen können.

Regisseurin Nancy Brandt begleitet die Gewählten über vier Jahre hinweg in ihrem Berufsalltag, erlebt so manche persönlichen Triumphe und Niederschläge mit ihnen und geht der Frage nach: Können diese fünf jungen Menschen die Politik nach ihren Vorstellungen verändern, oder verändert die Politik sie?

The Debut<< >>Hubert von Goisern- brenna tuats schon lang