Facebook
Instagram

Filme 2015

DIE REISE DER PINGUINE

Inhalt

Die Reise der Pinguine gewährt den Zuschauern einen Einblick in die eisige Antarktis und damit in die spektakuläre und unbekannte Welt der Kaiserpinguine. Über ein Jahr beobachtete der Biologe und Antarktisforscher Luc Jaquet bei bis zu minus 40 Grad Celsius mit seiner Filmkamera die wundervollen und durch nichts zu erschütternden...

Weiterlesen

ART WAR

Handlung

Art War ist die Geschichte der jungen Ägypter des arabischen Frühlings, die mit neuartiger Schöpfungskraft, haushohen Graffitis, rebellischer Musik, mit Kunst & Aufklärung versuchen ihre Revolution vor dem Untergang zu retten.
Der Film folgt einigen Künstlern durch zweieinhalb Jahre post-revolutionäre Anarchie, vom arabischen...

Weiterlesen

CHAO LEH- DIE PUNKNOMADEN

Seit 18 Jahren machen die Speichelbroiss Lärm in der Oberpfalz. Mit Chao Leh haben sie nun einen Deutsch-Punk Hit für Asien geschrieben. Ihr Lied über die "Chao Leh" genannten Seenomaden erzählt von einem Stamm, der nicht mehr in die heutige Zeit zu passen scheint. Für den Song werden sie in Asien gefeiert.
Chao Leh- die Punknomaden...

Weiterlesen

MÜLHEIM-TEXAS: HELGE SCHNEIDER HIER UND DORT

„Den grauen Alltag mache ich mir selber bunt“, schreibt Helge Schneider über sich. Musik, Filme, Konzerte, Bücher sind das in seiner Vielfalt kaum zu fassende kreative Ergebnis dieser selbst gestellten Aufgabe. In seiner Welt existiert das Fantastische neben dem Alltäglichen und es ist nur schwer auszumachen, wo die Grenze zwischen...

Weiterlesen

CATO

Inhalt

Der Widerstand gegen das Nazi-Regime kenn viele Namen- und doch sind uns heute nur wenige bekannt; Cato Bontjes van Beek ist einer von ihnen. 1920 in der Nähe von Bremen geboren verlebt sie eine wundervolle Kindheit. Die selbstbewusste und kreative junge Frau geht 1937 nach Berlin, schließt sich kurze Zeit später dem Widerstand...

Weiterlesen

ENDSTATION DER SEHNSÜCHTE

Die gebürtigen Koreanerinnen Yong-Sook, Woo-Za und Chun-Ja kamen in den 70er Jahren nach Deutschland, um hier als Krankenschwestern zu arbeiten. Nach über dreißig Jahren kehren sie in Endstation der Sehnsüchte mit ihren deutschen Ehemännern zurück in ihre alte Heimat. Dort wollen sie in dem „deutschen Dorf“ Dogil Maeul ihren Lebensabend...

Weiterlesen

Saalgespräch mit Diplompsychologin Angela Kreuz

Am Montag, den 21. September um 14 Uhr zeigen wir den Film Open Dialogue.

In den 80er Jahren erneuerte eine Gruppe progressiver Psychologen und Psychiater im Norden Finnlands die klassische psychiatrische Versorgung schizophrener Patienten. Heraus kam eine Methode, die seit vielen Jahren herausragende Therapieerfolge für Erstpsychosen...

Weiterlesen

IM KELLER

„Der Keller ist in Österreich ein Ort der Freizeit und der Privatsphäre. Viele Österreicher verbringen mehr Zeit im Keller ihres Einfamilienhauses als im Wohnzimmer, das oftmals nur zu Repräsentationszwecken dient. Im Keller gehen sie ihren eigentlichen Bedürfnissen nach, ihren Hobbys, Leidenschaften und Obsessionen. In unser aller...

Weiterlesen

WAA-BLOCK

Bei unserem diesjährigen Themenblock „Formen des Widerstands“ können und wollen wir nicht darum herum kommen, noch einmal die WAA (Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf) anzusprechen.
Diesmal aber nicht mit einem Dokumentarfilm, sondern mit vier längeren und kürzeren Filmen aus der damaligen TV-Berichterstattung und mit einem Film, der...

Weiterlesen

MAMA ILLEGAL

Sie leben unter uns und bleiben dennoch unsichtbar. Sie putzen unser Klo, machen unsere Betten und pflegen unsere Eltern. Wir lassen sie in unser Haus, doch kaum jemand kennt ihre Geschichte. Drei Mütter verlassen die bittere Armut Moldawiens um illegal in Österreich und Italien als Putzfrauen zu arbeiten. Während diese Frauen getrennt...

Weiterlesen

MR. WOOD

Er versenkt eine Millionen Schrauben pro Jahr, reist durch die ganze Welt und verknüpfte vor 20 Jahren seine größte Leidenschaft und seinen Beruf. Andreas Schützenberger ist der erfolgreichste Skateboardrampenbauer Europas, ein heißblütiger Unternehmer und perfektionistischer Handwerker.
Der Film zeigt seine turbulente Lebensgeschichte...

Weiterlesen

DAS GOLDDORF

„Hier gibt es sehr gute Luft und schöne Landschaft“ lobt Fishatsyon aus Eritrea den idyllischen Ort Bergen im Chiemgau. Er ist einer von 40 Asylbewerbern, die im Gasthaus gegenüber der Dorfkirche untergebracht wurden. Auch Abdul Ghafar, sein afghanischer Schicksalsgefährte, findet Worte des Lobes ob der Trachtenjugend, die die Traditionen...

Weiterlesen

Live-Vertonung von "A Voyage to the Moon"

A Voyage to the Moon entstand aus Originalmaterial der NASA, welches dem deutschen Regisseur Manfred Durniok überlassen wurde und erzählt eher unterhaltend die Geschichte vom Start der Rakete über die Experimente und Erfahrungen in der damals noch recht neuen Schwerelosigkeit bis zur Mondlandung und der sicheren Rückkehr zur Erde.
Der...

Weiterlesen